Vodafone DSL und LTE Internetanschlüsse

Bitte bewerten Sie diese Seite

Die Vodafone-DSL Tarife

Download: 16.000 kBit/s

Upload: 800 kBit/s

Telefonflat nicht inklusive

Aktion: 50,00 € Startguthaben bis 31.07.2014

Anschlusskosten (einmalig): 9,95 €

» ab 19.95

Download: 16.000 kBit/s

Upload: 800 kBit/s

Telefonflat inklusive

Anschlusskosten (einmalig): 9,95 €

» ab 19.95

Download: 16.000 kBit/s

Upload: 800 kBit/s

Telefonflat inklusive

Aktion: 50,00 € Startguthaben bis 31.07.2014

Anschlusskosten (einmalig): 9,95 €

» ab 34.95

Download: 50.000 kBit/s

Upload: 10.000 kBit/s

Telefonflat nicht inklusive

Aktion: 50,00 € Startguthaben bis 31.07.2014

Anschlusskosten (einmalig): 9,95 €

» ab 19.95

Download: 50.000 kBit/s

Upload: 10.000 kBit/s

Telefonflat inklusive

Anschlusskosten (einmalig): 9,95 €

» ab 24.95

Download: 50.000 kBit/s

Upload: 10.000 kBit/s

Telefonflat inklusive

Aktion: 50,00 € Startguthaben bis 31.07.2014

Anschlusskosten (einmalig): 9,95 €

» ab 34.95


Letzte Aktualisierung: 03.07.2014

Zeige die Vodafone-LTE Tarife

Die Vodafone-LTE Tarife

Tarif und DetailsPreise

LTE Zuhause S

Geschwindigkeit bis 7,2 Mbit/s

Telefonflatrate nicht inklusive

24 Monate Mindestlaufzeit

» 24,99 €/Monat

Anschlusskosten: 9,95 €

Versandkosten: 9,95 €

LTE Zuhause M

Geschwindigkeit bis 21,6 Mbit/s

Telefonflatrate inklusive

24 Monate Mindestlaufzeit

» 34,99 €/Monat

Anschlusskosten: 9,95 €

Versandkosten: 9,95 €

LTE Zuhause L

Geschwindigkeit bis 50,0 Mbit/s

Telefonflatrate inklusive

24 Monate Mindestlaufzeit

» 44,99 €/Monat

Anschlusskosten: 9,95 €

Versandkosten: 9,95 €

Letzte Aktualisierung: 03.06.2014

Die Geschichte von Vodafone beginnt, als ein kleines englisches Unternehmen aus Newbury sich 1982 an einer Auktion für eine britische Lizenzen für Mobil Telephonie beteiligt und die Lizenz gewinnt. Drei Jahre später ist das erste analoge Netz für Mobil fertig. 1987 gibt es neben dem Mobiltelefonbetrieb bereits verschiedene Datendienste, darunter Voicemail und Paging.

Bis 1991 hat sich das Unternehmen zur Vodafone Gruppe mit Sitz in London entwickelt und verfügt über eins der ersten digitalen Netze im GSM Standard. Mit dem starken Wachstum des Internets in den 1990er Jahren ist Vodafone einer der Vorreiter der Vernetzung von Internet und der Mobiltelephonie. Das Unternehmen steigt dazu in die Digitalisierung der Übertragung von Fax, SMS und Daten. Eine der ersten Anwendungen war darauf hin einer der ersten Bezahldienste über Mobiltelefon.

Auch international hat Vodafone bis zur Jahrtausendwende weltweit bereits Partner. Das operative Kerngeschäft der Gruppe war aber mehr oder weniger noch auf Großbritannien und Irland konzentriert. Im Jahr 2001 bot sich für die Vodafone Gruppe dann der Sprung in einen der Schlüsselmärkte auf dem europäischen Kontinent an, als die in Düsseldorf beheimatete Mobilfunksparte von Mannesmann übernommen werden konnte. Die Übernahme eines Unternehmens, das doppelt so groß war wie Vodafone, katapultierte das Unternehmen mit einem Schlag in die Gruppe der zehn größten Telekommunikationsgesellschaften der Welt. Inzwischen gehört Vodafone zu den größten Anbietern von Internetanschlüssen auf DSL- und LTE-Basis in Deutschland.

Auch danach expandiert Vodafone mit seinem Mobiltelephoniegeschäft erfolgreich in andere europäische Länder. Die Vodafone Gruppe ist mittlerweile mit seinen Diensten in vielen Ländern so gut vertreten, dass die Gesellschaft weltweit in der absoluten Spitzengruppe der Anbieter von mobilen Telekommunikations- und IT-Diensten zählt.